Charity Label

 
ALBA Group plc & Co. KG

ALBA Group plc & Co. KG

Knesebeckstr. 56-58

10719 Berlin

Tel. +49 30 35182-3260

Fax +49 30 35182-9398

http://albagroup.de

Standort - Google Earth

 

 

                                                       


Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt rund 8.000 Mitarbeitern erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von 2,45 Milliarden Euro (2014). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit.

Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2013 über 7 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden. 

 

Die ALBA Group - Einklang von Ökonomie und Ökologie

Die Verknappung fossiler Ressourcen stellt eine immer größere Herausforderung für die Weltwirtschaft da – in besonderem Maße jedoch für rohstoffarme Länder wie Deutschland. Gefragt sind innovative Konzepte zur Schließung von Stoffkreisläufen und zur Steigerung der Rohstoffeffizienz. Auf den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft basiert die Geschäftsidee der ALBA Group: Die Unternehmensgruppe setzt sich dafür ein, Abfall langfristig als eine der wichtigsten Rohstoffquellen für die industrielle Produktion zu erschließen und immer mehr Rohstoffe zu erfassen, wiederzugewinnen, zu veredeln und zu vermarkten. Auf diese Weise schließt die ALBA Group wirtschaftliche Stoffkreisläufe – zur nachhaltigen Entlastung der Industrie, des Handels, der Entsorgungsunternehmen, der Verbraucher und der Umwelt.

Jedes Jahr vermarktet die ALBA Group rund 7 Millionen Tonnen Rohstoffe. Darüber hinaus deckt die Unternehmensgruppe die gesamte Bandbreite an Umweltdienstleistungen entlang der Entsorgungs- und Wiederverwertungskette ab: von der Abfallmanagement-Beratung und Verpackungslizenzierung über zuverlässige Recyclinglösungen und moderne Sortiertechnologien bis hin zu passgenauen Logistikkonzepten und innovativer Produktentwicklung.

Das Familienunternehmen wurde 1968 vom Bauingenieur und Recyclingpionier Franz Josef Schweitzer in Berlin gegründet und wird heute von dessen Söhnen Dr. Axel und Dr. Eric Schweitzer geführt. Die ALBA Group deckt mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh die gesamte abfallwirtschaftliche Wertschöpfungskette aus Erfassung, Wiedergewinnung, Veredlung und Vermarktung von Rohstoffen ab.

Als Spezialist für Umweltservices steht die ALBA Group für moderne Kreislaufwirtschaft und bietet ein einzigartiges Komplettangebot von Systemdienstleistungen rund um die Schließung von Produkt-, Material- und Logistikkreisläufen. Somit garantiert die ALBA Group der Industrie die nachhaltige Beschaffung wertvoller Sekundärrohstoffe.

Soziale Verantwortung und Engagement

Die ALBA Group übernimmt auch Verantwortung für die kommenden Generationen. Seit Jahren engagiert sich die ALBA Group für „KINDerLEBEN“ – Verein zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder e.V. Berlin. Der Förderverein wurde 1996 von Franz Josef Schweitzer ins Leben gerufen. Seit 2001 konnten mit der Benefizgala, die jährlich von der ALBA Group veranstaltet wird, rund 2,7 Millionen Euro an Spendengeldern gesammelt werden.

"Unser Ziel war und ist es, im Rahmen unseres bürgerschaftlichen Engagements mehr Menschen auf diese wichtige Arbeit für krebskranke Kinder aufmerksam zu machen und die finanzielle Unterstützung dauerhaft zu sichern", so Dr. Axel Schweitzer und Dr. Eric Schweitzer.

Darüber hinaus schafft die ALBA Group mit einem breiten Angebot an Ausbildungen, dualen Studiengängen und Traineeprogrammen berufliche Perspektiven für den Nachwuchs. Zudem ist die ALBA Group seit 1991 Namensgeber und Hauptsponsor des Basketball-Erstligisten ALBA BERLIN und ergreift gesellschaftliche Initiative in der ALBA Jugend.


 

Projekte:

Engagement für KINDerLEBEN.

 

Projektfinder:

 

Volltextsuche:

 
Stichwort-Suche innerhalb aktueller Meldungen, Projektbeschreibungen, Initiatoren und Marken.
 

Newsletter-Abo:

 
Diese Webseite entspricht: