Charity Label

 

Wunderschöne Dinge unterstützt Plan International

 
Thema:Armut lindern
Bildung ermöglichen
Patenschaften
Laufzeit:03/2011 - 
Initiator:Wunderschöne Dinge
Branche:Babybekleidung, -accessoires
Internet
Lifestyleprodukte
Wunderschöne Dinge unterstützt Plan International
 

 

Wunderschöne Dinge unterstützt Plan International


Wunderschöne Dinge unterstützt Plan International Deutschland seit Längerem durch eine Patenschaft für ein Mädchen in Uganda.

                                                     

In der Vergangenheit wurden in der Region Nabwigulu folgende Projekte mit Hilfe von Spendengeldern realisiert:

Förderung von Bildung & Erziehung
Renovierungsarbeiten eines Schlafsaales, eines Wohnhauses für Lehrer und der Klassenzimmer für eine der Internatsgrundschulen für Mädchen wurden durchgeführt. Die Mädchen dieser Schule können nun in Ruhe lernen, ohne befürchten zu müssen, dass eines der verfallenen Gebäude zusammenstürzt. Plan hat außerdem 67 Waisen und andere bedürftige Kinder durch die Zahlung der Schulgebühren unterstützt. Dadurch wurde ihnen der Besuch einer weiterführenden Schule ermöglicht.

Bessere Gesundheitsversorgung:
Mit Hilfe von Plan wurde die Gesundheitsversorgung in Nabwigulu verbessert. Plan hat die Impfung der Kinder in dieser Region gefördert und der Regierung bei der Bereitstellung von Medikamenten für die örtlichen Gesundheitseinrichtungen geholfen. Dadurch wurden gefährliche, vermeidbare Krankheiten, wie Masern, wirksam bekämpft und die Kinder müssen nicht mehr in weit entlegenen Krankenhäuser gehen um sich behandeln zu lassen.
Plan ist des Weiteren dabei, eine Entbindungsstation für das örtliche Gesundheitszentrum zu bauen. Dadurch werden die Wege, die schwangere Frauen zur Vorsorgeuntersuchung zurücklegen müssen, deutlich kürzer.

Unterstützung für den Lebensunterhalt:
 Plan unterstützt Familien mit Ziegen einer hochwertigen Rasse, um das Haushaltseinkommen zu verbessern. Familien benachteiligter Kinder erhalten zudem Tiere wie Ferkel, Ziegen und Geflügel, sowie eine Auswahl an verbessertem Saatgut. Dadurch haben sie ausreichend Lebensmittel für den eigenen Bedarf und können ihr Einkommen steigern.

                   


Rechte stärken:
Plan hat mit Hilfe der Norwegian Agency for International Development eine spezielle Einrichtung für Kinder errichtet, die erste dieser Art in der östlichen Region von Uganda. Dort werden Kinder, die Opfer von Missbrauch wurden oder die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind aufgenommen, beraten und betreut. In dem Zentrum können sich Kinder, Frauen und Betreuer frei und sicher fühlen, um in Fällen von Kindesmissbrauch Anklage zu erheben.

                   
 

Ansprechpartner:

Weiterführende Information zum Projekt:

 

Projektfinder:

 

Volltextsuche:

 
Stichwort-Suche innerhalb aktueller Meldungen, Projektbeschreibungen, Initiatoren und Marken.
 
 

Ihre Meinung:

Fragen und Antworten
Frage
 Ja
 Sie hat mein Interesse geweckt
 Ich hätte gerne mehr erfahren
Frage
 Ja
 Ich würde es sogar unterstützen
 Eigentlich nicht
FrageSollte soziales Engagement eher im Stillen wirken?
 Gerade dafür muss man werben
 Gut ist, was mehr bewegt
 Ja

 

Newsletter-Abo:

 
Diese Webseite entspricht: