Charity Label

 

Initiative "Erlebnis Physik"

 
Thema:Ausbildungsförderung
Bildungsinitiative
Wissensprojekt
Laufzeit:04/2003 - 
Initiator:Fries Research & Technology GmbH
Branche:Feinmechanik
Messinstrumentenbau
Standort:Standort - Google Earth
Initiative "Erlebnis Physik"
 

Projektziel:

 

 

 

Physik ist Naturwissenschaft...
     ...die natürliches Wissen schafft... 
                ...wenn die Schulen es schaffen...
                        ...den Schülern Wissen zu verschaffen...

(Gaby Breidenbach, FRT GmbH)

    

 Umsetzung:

Um einen Anfang zu machen haben wir innerhalb der Initiative beschlossen, an allen 6 beteiligten Schulen eine Vortragsreihe zum Thema „Erlebnis Physik“ zu starten. Herr Fries hat an 6 Abenden einen sehr anschaulichen und leicht verständlichen Vortrag mit einigen kleineren Experimenten gehalten. Die Einladungen waren an Schüler und Eltern von der Klasse 8 aufwärts gerichtet. Darüber hinaus haben wir eine Homepage eingerichtet und alle Schulen kostenlos mit einem Bastelsatz eines Handspektrometers für alle 8. Klassen ausgestattet. Bei den Schulen war die Unterstützung nach anfänglichem Zögern sehr gut. Die Beteiligung an den Vorträgen war jedoch sehr unterschiedlich. Man konnte auch hier deutlich sehen, an welchen Schulen allgemein sehr hohes Engagement herrscht und an welchen eher weniger. In den Vorträgen haben wir auch auf die Möglichkeit von Praktika in unserem Unternehmen hingewiesen und die Schulen eingeladen, Exkursionstage bei uns zu machen.



Schülergruppe vor einem FRT MicroProf®


Kooperationen:


• Albertus-Magnus-Gymnasium
• Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
• Gymnasium Herkenrath
• Otto-Hahn-Gymnasium
• Nicolaus-Cusanus-Gymnasium
• Integrierte Gesamtschule Paffrath

Neben den Schulen sind derzeit keine weiteren Partner beteiligt.

Unternehmensstrategische Einbindung:


Bei der FRT GmbH selbst arbeiten sehr viele Naturwissenschaftler, unter anderem eben auch Physiker. Der Geschäftsführer Herr Dr. Thomas Fries ist ebenfalls promovierter Physiker. Die Physik ist Basis unserer hochwertigen und sehr innovativen Oberflächenmesssysteme und die Forschung ist einer unsere größten Kundenstämme. Deutschland hat stets einen sehr guten Ruf in der Forschung und Entwicklung genossen. Dies muss unbedingt erhalten bleiben und dafür brauchen wir Nachwuchs.


Wirkungen:

Von den 25 Mitarbeitern, die wir bei FRT beschäftigen, sind fast die Hälfte in das Engagement eingebunden. Sei es durch die aktive Gestaltung von Praktika, durch das Halten diverser Vorträge oder dadurch, dass sie Eltern von betroffenen Schülern sind. Unsere Mitarbeiter halten sehr viel von diesem Engagement und sind stets auch mit Begeisterung dabei. Selbstverständlich ist unser Engagement auch gesellschaftlich anerkannt. Gerne werden wir zu Veranstaltungen geladen und beteiligen uns an innovativen Vorhaben.

Nachhaltigkeit:


Ein weitergehendes Projekt haben wir Ende 2005 auf den Weg gebracht. Ziel ist es, den Schülern aus erster Hand Impressionen aus dem praxisnahen Berufsleben zu vermitteln und eine Hilfestellung für die Berufswahl zu geben. Vor allem sollen hier die Unterschiede zwischen großen und kleinen mittelständischen Unternehmen aufgezeigt werden, die sehr starken Einfluss auf die späteren Schlüsselqualifikationen für entsprechende Positionen haben.

 

 

Ansprechpartner:

Weiterführende Information zum Projekt:

 

Projektfinder:

 

Volltextsuche:

 
Stichwort-Suche innerhalb aktueller Meldungen, Projektbeschreibungen, Initiatoren und Marken.
 
 

Ihre Meinung:

Fragen und Antworten
Frage
 Ja
 Sie hat mein Interesse geweckt
 Ich hätte gerne mehr erfahren
Frage
 Ja
 Ich würde es sogar unterstützen
 Eigentlich nicht
FrageSollte soziales Engagement eher im Stillen wirken?
 Gerade dafür muss man werben
 Gut ist, was mehr bewegt
 Ja

 

Newsletter-Abo:

 
Diese Webseite entspricht: