Charity Label

 
CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Dreizehnmorgenweg 6

53175 Bonn

Tel. +49(0)228 97563-0

Fax +49(0)228 97563-51

http://www.care.de/

Standort - Google Earth

                                                  

CARE wurde 1945 in den USA gegründet, um Hunger und Verzweiflung in Europa mit mehr als 100 Millionen CARE-Paketen zu lindern. Heute greift CARE in mehr als 1.000 Projekten weltweit auf die Erfahrung und Ressourcen einer modernen, internationalen Hilfsorganisation zurück. Über 17.000 meist lokale Mitarbeiter helfen den Opfern von Katastrophen und Kriegen und unterstützen benachteiligte Menschen dabei, sich eine Existenzgrundlage aufzubauen. Diese Hilfe erfolgt unabhängig von politischer Anschauung, religiösem Bekenntnis oder ethnischer Herkunft. 
 

Unser Ziel


Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Katastrophenhilfe und der Kampf gegen die Armut und Benachteiligung. In Kriegs- und Katastrophengebieten leistet CARE schnelle und wirksame Hilfe mit Nahrung, Kleidung und Notunterkünften, beugt mit sauberem Trinkwasser und Medikamenten dem Ausbruch von Seuchen vor. Denen, die alles verloren haben, erleichtert CARE durch Wiederaufbauprogramme den Neuanfang. Unsere Projekte bekämpfen die Ursachen der Armut und verändern die Lebensbedingungen der Menschen nachhaltig, indem sie ihnen Zugang zur Schul- und Berufsausbildung erleichtern, neue Einkommensmöglichkeiten schaffen sowie ihre Ernährung und Gesundheit verbessern.


Unsere Strategie


CARE-Projekte zeigen auch nach Abschluss der Förderung Wirkung. Um zu vermeiden, dass Hilfsmaßnahmen an den tatsächlichen Bedürfnissen der Menschen „vorbeigeplant“ werden, integriert CARE seine Projektteilnehmer und lokalen Partner von Anfang an in die Planung und Durchführung der Programme.
Als Anwalt der Armen setzt CARE sich nachdrücklich dafür ein, Benachteiligung in all ihren Formen zu kritisieren und zu reduzieren. Mit Projekten, Rat und Hilfe stärken wir Selbsthilfekräfte und unterstützen die Entwicklung von Zivilgesellschaft und Demokratie.
Die Stärkung von Frauen und Frauengruppen ist uns ein besonderes Anliegen.

Unsere Partner


CARE International Deutschland ist Mitglied von CARE International, einem Zusammenschluss aus zwölf selbstständigen CARE-Schwesterorganisationen in Europa, Amerika, Asien und Australien. Koordiniert durch ein gemeinsames Generalsekretariat in Brüssel und unterstützt durch Länderbüros sowie tausende einheimischer Mitarbeiter, erreichen wir Menschen in mehr als 70 der ärmsten Staaten. Möglich wird diese Hilfe aber erst durch die tatkräftige Unterstützung der Menschen, die unsere Vision von einer friedlichen, gerechten und sicheren Welt teilen. Private Spender, nationale Regierungen, die Europäische Union, UN-Organisationen, Unternehmen und Stiftungen bilden eine wichtige Basis von Förderern, ohne die unsere Hilfsprogramme nicht möglich wären.

 

Projekte:

Niger: Frauen gegen Hunger und Dürre

Sambia: Ohne Bildung keine Gesundheit

Peru: Anpassung an den Klimawandel

 

Projektfinder:

 

Volltextsuche:

 
Stichwort-Suche innerhalb aktueller Meldungen, Projektbeschreibungen, Initiatoren und Marken.
 

Newsletter-Abo:

 
Diese Webseite entspricht: